Unser Sonnensystem

beherbergt viele Planeten. Darunter neben der Sonne und unserer Erde auch noch die Planeten Uranus, die Venus, den Planeten Merkur, der Saturn, den Jupiter und den Planeten Mars.

Unser Sonnensystem entstand vor vielen Jahr Millionen und die Menschheit hat es sich zur Aufgabe gemacht diese zu erkunden. Begonnen mit der Landung auf dem Mond, reißen viele Sonden zu entfernten Planeten um deren Oberfläche nach Wasser und somit auch Leben zu untersuchen.

ErdeDer blaue Planet, unsere Erde.

Auf einen Blick erkennt man, dass der größte Teil der Oberfläche von Wasser überdeckt ist. Von ihr aus, sehen wir auch den Mond, der den Menschen schon seit vielen Jahren fasziniert. Doch nicht nur das, er bestimmt auch unser Leben! Durch die Gezeiten ändern sich die Meeresspiegel und es gibt viele Menschen, die ihr Leben nach dem Mond gestalten.

UranusDer Planet Uranus

Mit dem menschlichen Auge, kaum noch am Himmelszelt zu sehen, beherbergt ihn unser Sonnensystem. Erst 1781 wurde er deshalb von dem Forscher Wiliam Herschel mit einem Teleskop entdeckt.


 

Saturn

 Der Gasriese Saturn

Sein gut sichtbarer Ring aus Millionen von Eisbrocken macht ihn in unserer Galaxie unverwechselbar. Als heller gelblicher Punkt ist er durch das Teleskop am Nachthimmel zu erkennen. 1610 wurde dieser Planet durch Galileo Galilei entdeckt.

 

Der Planet Venus

Venus

Die Venus ist nach dem Mond und der Sonne der hellste Himmelskörper in unserem Sonnensystem. Benannt nach dem der römischen Göttin der Schönheit, leuchtet er in der Dunkelheit der Nacht
Neptun

Der Planet Neptun

auch blauer Riese genannt, besitzt keine feste Oberfläche. Vor der Erkundung durch die Raumsonde Voyager 2, wusste man fast nichts über diesen Planeten.


 

Merkur

Der Merkur,

benannt nach dem römischen Götterboten, wird dieser im griechischen als Hermes bezeichnet. Den Namen bekam er vermutlich deshalb, weil er sich von allen Planeten am Himmel am schnellsten bewegt.

 

MarsDer Wüstenplanet Mars,

ist benannt nach dem römischen Kriegsgottes und hat den Namen vermutlich wegen seiner rötlichen Färbung bekommen. Bevor man den Planeten mit einer Raumsonde erforscht hat, vermutete man hier ausserirdisches Leben. Dies konnte aber wiederlegt werden, bis jetzt!

Jupiter

.Der Jupiter, 

ist wohl der größte Planet in unserem Sonnensystem. Das Volumen beträgt das ca. 1000 fache der Erde. Er besitzt keine feste Oberfläche und gehört deshalb ebenso zu den Gasriesen.